Suche

Marie-Agnès

meine Erlebnisse in London

Vorfreude ist die schönste Freude II

Vorfreude ist die schönste Freude ist der Name eines meiner letzten Beiträge und natürlich wollte ich jetzt auch erzählen wie es mir bisher so ergangen ist.

IMG_0844.PNG1. Backen und Kochen

Dafür hatten wir reichlich Zeit. Meist beschränkt sich das Ganze dann aber doch auf das Kochen. Beispielsweise vor zwei Wochen, als wir zu dritt eine Mahlzeit mit „Hello Fresh“ gekocht haben „Creamy Vegetable, Feta and Potato Pie“. Das praktische an den „Tüten“ ist , dass sie fast vollständig mit den benötigten Zutaten gefüllt ist und man nur weniges dazu besorgen muss. Zudem war das Rezept sogar vegetarisch und super lecker! Weiterlesen „Vorfreude ist die schönste Freude II“

Spontaner Sonntagsausflug und Ferien Zuhause

Manchmal muss man sich einfach überraschen lassen und die Tage so nehmen wie sie sind. Genau das konnten wir an einem Sonntag feststellen, als wir uns ohne große Pläne bei Salome Zuhause trafen, um den Tag anschließend gemeinsam in London zu verbringen. Das Treffen bei Salome, aus dem Grund da wir zusammen am frühen Morgen des nächsten Tages für eine Woche „Ferien“ nach Deutschland fliegen wollten und ich meinen Koffer aus zeitsparenden Gründen bei ihr abstellen wollte. Weiterlesen „Spontaner Sonntagsausflug und Ferien Zuhause“

Vorfreude ist die schönste Freude

Wenn man für einen etwas längeren Zeitraum ins Ausland geht oder an einem anderem Ort wohnt, gibt es immer wieder Tage, Veranstaltungen und Dinge auf die man sich besonders freut. Herbst und Weihnachten sind Jahreszeiten/ Zeiträume welche meist sehr erfüllt sind, mit entsprechend viel Vorfreude. So gibt es auch bei mir einige Höhepunkte in den kommenden Wochen, welche ich sehnlichst erwarte. Und man sagt ja, die Vorfreude ist immer die schönste Freude.

Um euch etwas an meiner Freude teilhaben zu lassen, liste ich hier einige meiner persönlichen Highlights der nächsten Monate auf: Weiterlesen „Vorfreude ist die schönste Freude“

Die Welt des Harry Potter

Die wohl meist verkaufte Kinderbuchreihe der Welt, mit über 502 Millionen verkauften Exemplaren ist die magische Geschichte von dem anfangs noch kleinen Jungen Harry Potter. Wie so viele andere, hat auch mich die magische Welt fasziniert und ich habe nicht nur die Bücher gelesen, sondern auch die Filme mit wachsender Begeisterung geschaut. Bereits als ich meine Koffer für mein Auslandsjahr hier in London packte, war ich mir zu 100% sicher, dass ich zu den Warner Bros Studios nach Watford gehen wollte.

Angekommen in London also stellte sich schnell heraus, dass ich nicht die einzige war, welche Pläne hatte die Studios zu besichtigen. Durch einige Au-Pair-Picknicks konnte ich Kontakt zu anderen Au-Pairs knüpfen und wir beschlossen uns die Studios zusammen anzuschauen. Vorteil einer so großen Gruppe war unter anderem auch der Gruppenrabatt von sagenhaften 2 Pfund! Nummern mit meinen „neugewonnenen“ Harry Potter-Freunden ausgetauscht und schnell eine entsprechende Whatsapp-Gruppe eröffnet und unsere Planung konnte losgehen. Weiterlesen „Die Welt des Harry Potter“

Die Sieben Schwestern und Konzerte

Die Möglichkeiten welche man hier in England, London hat gehen weit über Shopping, Museen und Essen hinaus. Ohne große Schwierigkeiten kann man aus London heraus und andere Städte besichtigen, besuchen. Um dem ganzen Stadttrubel zu entfliehen entschlossen wir uns kurzerhand dazu, die Stadt für einen Tag zu verlassen und in den Süden Englands zu fahren.

Sonntag morgen noch bevor die Sonne richtig aufgegangen war, verließen wir London und konnten die Stadt im Verlassen beim Aufwachen beobachten. Die Zugfahrt verlief bis auf eine mehr oder weniger doch unerwartete Busfahrt ganz ruhig… Tagesziel waren die „Seven Sisters“, eine Kliffküste zwischen Eastbourne und Seaford im Süden Großbritanniens. Weiterlesen „Die Sieben Schwestern und Konzerte“

Momente genießen…

Wenn man, wie ich aus einem kleinen ca 1000 Einwohner Dorf im südlichen Schwarzwald kommt, erscheint einem das Umziehen in die größte Millionenstadt Europas wie ein unwirkliches Abenteuer. Stunden erscheinen hier wie Minuten, Minuten wie Sekunden und innerhalb von gefühlten Tagen sind schon 2 Monate in der britischen Hauptstadt vergangen.

Gestern habe ich noch in einem unbedeutenden Dorf im Wald gewohnt, heute wohne ich in London! Weiterlesen „Momente genießen…“

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑